Jobbörse

Produktions-IT Betreuer (m/w)

Sie sind hier: Startseite - Produktions-IT Betreuer (m/w)

EJOT Qualität verbindet ®

Für unseren Bereich der IT der EJOT GmbH & Co. KG in Tambach-Dietharz suchen wir eine/einen


Produktions-IT Betreuer (m/w)
 

Ihre Aufgabe

  • 1st und 2nd Level Support der Produktions- und produktionsnahen Bereiche und deren Mitarbeiter in IT Belangen
  • Unterstützung bei Projekten in Produktions- und produktionsnahen Bereichen
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Lasten- und Pflichtenheften
  • Umsetzung der Anbindung von IT-Systemen an zentrale Speichermedien 
  • Steuerung von Lieferanten und Dienstleistern
  • Durchführung von „Disaster Recovery“ Prüfungen 
  • Erstellung und Pflege von Dokumentationen 
  • Zusammenarbeit mit lokalen und zentralen IT-Stellen
  • Abstimmung der anfallenden Themen mit der zentralen IT-Stelle


Ihre Qualifikationen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration, oder Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik oder vergleichbare Ausbildungen
  • Erfahrungen im Bereich „ausfallsicheres Aufbauen von Anlagen“
  • Berufserfahrung im Bereich IT und/oder Automatisierung der Produktion
  • Prozesskenntnisse von produzierenden Betrieben


Haben wir Sie neugierig gemacht? Möchten Sie innerhalb eines erfolgreichen Unternehmens Freiräume für Ideen und Initiative nutzen und konsequent Ihren nächsten Karriereschritt gehen?

Dann richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an unseren Personalleiter Herrn Andreas Lang. Beziehen Sie sich bitte dabei auf unsere Suche „IT Produktionsbetreuer“.


EJOT Holding GmbH & Co. KG

Personalabteilung
Postfach 10 12 60
57302 Bad Berleburg
Telefon: 02751 / 529-0
E-Mail: bewerbung@ejot.com

SeitenanfangSeite drucken

EJOT Qualität verbindet - Dieser Slogan bringt die Maxime unseres Handelns auf einen Punkt. Zum einen spiegelt er das
kompromisslose Streben nach höchster Produktqualität wider. Zum anderen unterstreicht er, über den rein technischen
Aspekt hinaus, dass uns die Beziehungen zu den Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens genauso wichtig sind.