International

Neues Joint Venture in Brasilien

Sie sind hier: Startseite - Neues Joint Venture in Brasilien

EJOT Qualität verbindet ®
Am 27. Oktober besiegelten Stephan Weitzel, Christian Kocherscheidt und die im Unternehmen tätigen Mitglieder der Familien Fey (Adolfo, Bertoldo, Luciano, Claudia, Ricardo und Fernando) unter anderem den Joint-Venture-Vertrag unserer neuen Gesellschaft EJOT-FEY Sistemas de Fixação Ltda.. Die Zeremonie fand in den Räumen unseres Partners Metallurgica Fey in Indaial, im Bundesstaate Santa Catarina statt. In den kommenden Monaten wollen sich die beiden Partner im Markt etablieren und dann den Schritt in die Produktion wagen.Wir erhoffen uns von diesem Schritt, daß unsere Zukunft in Brasilien noch erfolgreicher und sicherer wird. Beide Partner bringen Stärken in das neue Gemeinschaftsunternehmen ein: FEY kennt den Markt und die Verhältnisse vor Ort, EJOT hat ein weltbekanntes Produktportfolio mit entsprechender Anwendungstechnik. Die nächsten Schritte sehen nun so aus, daß wir den Sitz des Unternehmens von Sorocaba bei São Paulo nach Indaial verlagern werden. Damit wandert auch das Lager in die Räumlichkeiten von FEY. Die Organisation besteht zunächst aus Ricardo Fey (Geschäftsführer), Zmago Seidl (Verkaufsleitung), Luciano Fey (QM) und Fernando Fey (Controlling & Rechnungswesen). Erste Aufgabe wird es nun sein, aus unserer „One-man-show“ im Vertrieb, eine Mannschaft aufzubauen, die dann für unsere Bau- und Industriekunden zuständig sein wird.Weitere Informationen zu Metallurgica Fey unter
 

SeitenanfangSeite drucken

EJOT Qualität verbindet - Dieser Slogan bringt die Maxime unseres Handelns auf einen Punkt. Zum einen spiegelt er das
kompromisslose Streben nach höchster Produktqualität wider. Zum anderen unterstreicht er, über den rein technischen
Aspekt hinaus, dass uns die Beziehungen zu den Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens genauso wichtig sind.