Pressemitteilung
Südwestfalen-Award 2013

EJOT.de gewinnt Südwestfalen-Award

Sie sind hier: Startseite - EJOT.de gewinnt Südwestfalen-Award

EJOT Qualität verbindet ®

Beste Internetpräsenz Südwestfalens heißt www.ejot.de  


EJOT gewinnt beim Internet-Wettbewerb den Südwestfalen-Award in der Königsklasse Unternehmenskommunikation (b2b) Hagen.

Bereits zum 13. Mal prämiert die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) die besten Internetseiten südwestfälischer Unternehmen. Am vergangenen Freitag fand die Preisverleihung im Hagener Theater an der Volme statt. Insgesamt bewarben sich mehr als 200 Unternehmen, Vereine und Verbände. In der Kategorie Unternehmenskommunikation (b2b) überzeugte die fachkundige Jury aus 88 Einsendungen die Website der Firma Ejot, „weil sie es schafft, ein hoch komplexes Sortiment zielgruppengerecht und branchenbezogen zu präsentieren.“ Andreas Lux, stellv. Hauptgeschäftsführer der gastgebenden SIHK ergänzt in seiner Laudatio: „Besonders hervorheben möchte die Jury den Bereich Ejot Baubefestigungen, der mit einem Dübelkonfigurator und einem Onlineshop mit schneller Direktbestellung die Zukunft des e-commerce im b2b Bereich zeigt.“ Der Wettbewerb ist seit 2009 eine Gemeinschaftsinitiative der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen, der Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland und der Industrie- und Handelskammer Siegen.

Bild 1: So sehen Sieger aus: (v.l.) Michael Gerster, Online-Marketingmanager (EJOT) und Tillmann Schmidt, Art-Director digital (conception), der die Bewerbung einreichte, gemeinsam mit Andreas Lux, stellv. Hauptgeschäftsführer der gastgebenden SIHK (Foto: SIHK)
Bild 2: Südwestfalenaward 2013 (Foto: EJOT)

Kontakt:

Winfried Schwarz
Telefon        +49 2751 529-660
Fax              +49 2751 529-559
e-mail         
wschwarz@ejot.de

Andreas Wolf
Telefon        +49 2751 529-6905
Fax              +49 2751 529-559
e-mail         
andreas.wolf@ejot.de

SeitenanfangSeite drucken

EJOT Qualität verbindet - Dieser Slogan bringt die Maxime unseres Handelns auf einen Punkt. Zum einen spiegelt er das
kompromisslose Streben nach höchster Produktqualität wider. Zum anderen unterstreicht er, über den rein technischen
Aspekt hinaus, dass uns die Beziehungen zu den Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens genauso wichtig sind.