1. Startseite
  2. Kaufmännische- und IT-Ausbildungsberufe
  3. Informatikkaufmann/-frau | Ausbildung

Informatikkaufmann/ Informatikkauffrau

Informatikkaufleute sind Vermittler zwischen den Kunden und den IT-Fachleuten. Sie als künftige/-r Informatikkauffrau/-mann pflegen die im Unternehmen eingesetzten IT-Systeme und entwickeln sie weiter. Als eine besonders wichtige Aufgabe zeigen Sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in allen Unternehmensbereichen die Möglichkeiten, die die Technik ihnen bei der Erfüllung ihrer Arbeitsaufgaben bietet und erleichtern ihnen auf diese Weise die Arbeit.

Dauer der Ausbildung:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und beginnt am 1. August eines Ausbildungsjahres.

Voraussetzung:

  • guter Realschulabschluss
  • gute Leistungen in Mathematik, Informatik, Deutsch und Englisch
  • technisch - analytisches Verständnis und logische Denkweise

Betriebliche Ausbildung:

Die Ausbildung des Informatikbereichs findet in unserer zentralen IT-Abteilung in Berghausen statt. Dort wirst Du den Umgang mit der im Unternehmen eingesetzten Hard- und Software kennen lernen.
Die kaufmännische Ausbildung findet in verschiedenen Abteilungen (Einkauf, Verkauf, Versand, usw.) der Betriebsstandorte in Wittgenstein statt. Hier lernst Du die betrieblichen Zusammenhänge der einzelnen Abteilungen kennen.

Tätigkeiten in der Abteilung:
  • Betreuung von Systemen und Software
  • Erstellung von Auswertungen  + Analysen
  • analysieren + optimieren von Geschäftsprozessen
  • Erarbeitung von Lasten und Pflichtenheften
  • Beratung und Schulung der Benutzer
  • Unterstützung bei der Auswahl, Einführung und Betreuung von Software
  • Mitwirkung bei den kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Geschäftsprozessen
  • Hard-, Software- und Bedienungsfehler erkennen und beheben
 
Darüber hinaus bieten wir berufssübergreifende Trainings zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung an:
  • Lerntechniken
  • Umgangsformen im Business
  • Betriebswirtschaftliches Planspiel
  • Eigene Potenziale entdecken
  • Präsentationstechniken
  • Teamtraining

Schulische Ausbildung:

Besuchen wirst Du zum einen das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung sowie das Berufskolleg Technik in Siegen. Der Berufsschulunterricht findet für gewöhnlich 2x wöchentlich statt. 

Berufsschulfächer:
  • Englisch
  • Deutsch
  • Politik
  • Religion

Spezifische Lernfelder:
  • Hardwaretechnik
  • Netzwerktechnik
  • Anwendungsentwicklung
  • Elektrotechnik
  • Mobilfunktechnik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Vergütung:

  • 1. Jahr - 981 €
  • 2. Jahr - 1.029 €
  • 3. Jahr - 1.102 €
  • 4. Jahr - 1.197 €
  • Einstiegsverdienst nach der Ausbildung - ab 2.900 €

Arbeitszeitenregelung:

  • 35 Std.-Woche
  • 30 Tage Urlaub
  • Schichtarbeit