Informationen der EJOT Gruppe zum Corona-Virus


Die EJOT Gruppe beobachtet die aktuellen Entwicklungen mit großer Sorgfalt. Dazu haben wir eine Task Force eingerichtet, die täglich die aktuelle Lage bewertet und notwendige Maßnahmen veranlasst. Wir berücksichtigen dabei insbesondere die Gesundheit unserer Mitarbeiter und die Lieferfähigkeit gegenüber unseren Kunden.  

Sofern Sie Fragen zur Liefersituation bei EJOT haben, wenden Sie sich bitte an den Ihnen bekannten EJOT Ansprechpartner. Sollten Sie noch keinen EJOT Ansprechpartner haben, wenden Sie sich bitte an die Zentrale der für Sie zuständigen EJOT Landesgesellschaft.

Wir prüfen laufend weltweit unsere Lieferketten und unsere Lieferfähigkeit und tun unser Möglichstes, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten.

Die weitere Entwicklung der Geschehnisse ist nicht absehbar, insbesondere die Auswirkungen auf die Logistik- und Transportketten für alle Marktbeteiligten. Wir stehen laufend mit unseren Lieferanten in Kontakt und diese werden uns umgehend informieren, wenn Engpässe zu befürchten sind. Genauso werden wir Sie umgehend informieren, sollten sich Engpässe abzeichnen oder sich Änderungen der Situation ergeben.

Bleiben Sie gesund.

Ihre EJOT Geschäftsführung


Allgemeine Informationen zum Corona-Virus:

World Health Organization - https://www.who.int/
European Centre for Disease Prevention and Control - https://www.ecdc.europa.eu/
Corona-Virus

Hinweis für Kunden der EJOT Baubefestigungen GmbH:

Abstellgenehmigung zur kontaktlosen Zustellung durch unsere Dienstleister

In der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus sind persönliche Kontakte nach Möglichkeit zu reduzieren, um die Gesundheit von Kunden und Zustellern bestmöglich zu schützen. In diesem Zusammenhang haben auch unsere Dienstleister entsprechende Maßnahmen getroffen.

UPS
Kühne + Nagel
GLS
DPD