EJOT bietet die passende Lösung zur Wetterschalensicherung

Langfristige Sicherheit & einfache Verarbeitung mit dem KERI-System

Zur nachträglichen Sicherung von Dreischichtenplatten

Für Gebäude der 1970er und 1980er Jahre, die in der Plattenbauweise mit mehrschichtigen Wandfertigbauteilen aus Beton errichtet wurden, besteht mittlerweile ein umfassender Sanierungsbedarf.

Bevor eine neue Fassade aufgebracht werden kann, ist der wichtigste Sanierungsschritt die Sicherung der Wetterschale. Hierfür eignet sich das EJOT KERI-System hervorragend.
 

Die besonderen Eigenschaften des Systems

  • ​​​​​​​​​​​​​Aufnahme von Querkräften der Wetterschalen (Vertikaler Lastabtrag der bestehenden Bausubstanz)
  • Aufnahme von Querkräften des neuen Fassadensystems, z. B. WDVS oder vorgehängte hinterlüftete Fassade (Vertikaler Lastabtrag des neuen Fassadensystems)​​
Features KERI-Anker

​​​​​​​Ein komplettes System für die Sanierung
Das KERI-System

    Vorteile des KERI-Systems

    • ​​​​​​​Ausgezeichnete Bemessungswerte bei Quer- und Biegetragfähigkeit durch die konstruktive Form des Ankers für eine geringe Mindestanzahl von Ankern
    • Keine Temperatureinschränkungen bei der Montage, da rein mechanisches System – ohne Einsatz von Mörtel
    • Langfristige Sicherheit und Langlebigkeit, k​​​​​​eine Ermüdungserscheinungen durch ausschließlichen Einsatz von Edelstahlkomponenten
    • Brandverhalten anhand der Baustoffklasse A1 „Nichtbrennbar“, da ohne brennbare Bestandteile
    • Verarbeitung: Nur ein Bohrdurchmesser mit durchgängig 42,5 mm notwendig
    • Geringere Lärmbelastung und Vibrationen im Vergleich zum Hammerbohrverfahren durch den Einsatz der Kernbohrtechnik mit Diamant-Bohrkrone
    • Keine Folgeschäden durch Nassbohrung, da eine Wasserdosiereinrichtung eingesetzt wird (Wassereinsatz pro Bohrung < 0,5 Liter)
      ​​​​​​​

    Produktdetails

    • Bauaufsichtlich zugelassenes Befestigungsmittel zur nachträglichen Sicherung von dreischichtigen Wetterschalen
    • Anker aus nichtrostendem Stahl (A4), bestehend aus Doppelkonusbolzen und zwei Spreizhülsen
    • Durchmesser von 40 mm
    • Verfügbar in den Längen 205 und 240 mm (weitere Längen auf Anfrage erhältlich)


      SIE INTERESSIEREN SICH FÜR DAS KERI-SYSTEM?

      Ihr persönlicher Ansprechpartner freut sich über Ihren Anruf oder Ihre Mail.

      Kay Täschner
      Servicetechniker

      +49 351 45367-0
      ktaeschner@ejot.com


      Weitere Informationen zum KERI-Anker erhalten Sie in den Dokumenten zum Download
      ​​​​​​​


      EJOT® Service-Leistungen

      • ​​​​​​​Vorbemessung
      • Vermittlung eines Statikers
      • Vermittlung einer Montagefirma
      • Geräteeinweisung/Montagevorführung
      • Bereitstellung eines Leihgerätes inklusive notwendigem Zubehör
      • Schnelle Lieferung der Anker zu Ihrem Wunschort