1. Startseite
  2. Befestigungslösungen für das Baugewerbe
  3. Downloads
  4. Zulassungen, Bewertungen & Prüfzeugnisse

Zulassungen, Bewertungen und Prüfzeugnisse

Unterlagen für Ihre Dokumentation

Hier finden Sie verschiedene Zulassungen/Bewertungen (ETAs), Zertifikate und Prüfzeugnisse in den Sprachen Deutsch und Englisch (sofern vorhanden).
 
Weitere Informationen zum Thema Zulassungen und Bewertungen finden Sie hier.
Die Dokumente sind in unsere zwei Geschäftsbereiche unterteilt:
 

Building Fasteners

Zertifizierungen

Europäische technische Bewertungen (ETA)

Die Abkürzung ETA leitet sich vom englischen Begriff „European Technical Assessment“ ab – auf Deutsch: Europäische Technische Bewertung.

Die ETA ist ein Produktleistungsnachweis, der zur CEKennzeichnung führt. Mit ihr können Sie Ihr Produkt im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und der Türkei vermarkten. In vielen Fällen öffnet die ETA zudem Türen weltweit.
Eine ETA kann für jedes Bauprodukt beantragt werden, das nicht oder nicht vollständig von einer harmonisierten Norm erfasst ist. Gegenüber der harmonisierten Norm lässt sich die ETA individuell auf das Produkt zuschneiden. Zudem können Leistungsmerkmale in die ETA aufgenommen werden, die in bestehenden harmonisierten Normen fehlen.

Vorteil gegenüber der nationalen Zulassung ist die größere räumliche Reichweite der ETA. Allerdings ist bei ETAs immer ein Abgleich zwischen der ausgewiesenen Leistung und den nationalen Bauwerksanforderungen notwendig.
 

(vgl. https://www.dibt.de/de/wir-bieten/zulassungen-etas-und-mehr/europaeische-technische-bewertung-eta)

Logo Zulassungen/Bewertungen ETA

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen (abZ)

„Die abZ ist der Klassiker unter den nationalen Verwendbarkeitsnachweisen für Bauprodukte. Sie wird vom DIBt schon seit 1968 erteilt. In der abZ werden die bauaufsichtlich relevanten Eigenschaften des Bauprodukts, die Verwendungsbereiche sowie Aspekte der Verarbeitung, Transport, Lagerung, Kennzeichnung und Übereinstimmungsbestätigung geregelt.
In die abZ kann eine Bauartgenehmigung integriert werden, wenn zudem Aspekte des Zusammenfügens, der Planung, Bemessung und Ausführung geregelt werden sollen (sogenannter „Kombi-Bescheid“)."
 

(vgl. https://www.dibt.de/de/wir-bieten/zulassungen-etas-und-mehr/allgemeine-bauaufsichtliche-zulassung-abz)

Logo Zulassungen abZ und abP

Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse (abP)

Ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis ist ein Verwendbarkeitsnachweis, der erteilt werden kann:
  • für ein Bauprodukt, deren Verwendung nicht der Erfüllung erheblicher Anforderungen an die Sicherheit baulicher Anlagen dient, oder
  • für ein Bauprodukt, das nach allgemein anerkannten Prüfverfahren beurteilt werden kann (§ 19 Abs. 1 Musterbauordnung).
Aus der Bauregelliste A Teil 1, Teil 2 und Teil 3 ergibt sich im Einzelnen, für welche Produkte ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis erteilt werden kann. Für die Erteilung allgemeiner bauaufsichtlicher Prüfzeugnisse sind ausschließlich die dafür vom DIBt oder einer obersten Bauaufsichtsbehörde anerkannten (beliehenen) Prüfstellen zuständig.

Allgemeine Bauartgenehmigung (aBG)

„Die allgemeine Bauartgenehmigung ersetzt seit Juli 2017 die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für Bauarten. Sie kann nur beim DIBt beantragt werden. In dieser neuen Bescheidart werden die Planung, Bemessung und Ausführung von Bauarten geregelt. Die Bauordnungen der Bundesländer zielen auf die Sicherheit von Bauwerken ab. Um diese zu gewährleisten, kann es notwendig sein – zusätzlich zu den Produkteigenschaften – Aspekte des Zusammenfügens von Bauprodukten zu baulichen Anlagen („Bauart“) zu regeln.
Das ist insbesondere der Fall, wenn sich wichtige Eigenschaften einer baulichen Anlage erst aus dem Zusammenwirken verschiedener Bauprodukte ergeben. Als Anwendungsregel kann die allgemeine Bauartgenehmigung nationale oder europäische Produktregelungen flankieren.“
 

(vgl. https://www.dibt.de/de/wir-bieten/zulassungen-etas-und-mehr/allgemeine-bauartgenehmigung-abg)

FM Approval

Neben allgemeinen bauaufsichtlichen und europäischen technischen Zulassungen verfügen ausgewählte EJOT Artikel über eine Produktzertifizierung des US-amerikanischen Industrie-Sachversicherungsunternehmens FM Global.
Die sowohl in Deutschland als auch international anerkannte FM Zertifizierung garantiert die Erfüllung höchster Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen.
Logo FM-Zertifikate

ICC Evaluation Service​​

Verschiedene EJOT Artikel sind Bestandteil des Evaluierungsberichts der Gesellschaft ICC ES. Die ICC ES-Gesellschaft ist eine unabhängige Bewertungsstelle in den USA, die weitestgehend anerkannt und akzeptiert wird.
Die technischen Bewertungen genießen insbesondere bei Planern in den USA großes Vertrauen und haben daher einen hohen Stellenwert im US-amerikanischen Bausektor.