Mit dem neuen Linienbefestigungssystem zur mechanischen Sicherung von Dachbahnen können nahezu alle Anwendungsfälle abgedeckt werden.

Das biegesteife Metallprofil mit einer Aluzinkbeschichtung verfügt über drei unterschiedliche Lochdurchmesser. Dadurch ergeben sich viele Verarbeitungsmöglichkeiten mit Dachbohrschrauben, klassischen Bohrschrauben, Rahmendübeln und zum Teil auch in Kombination mit einem speziellen Kunststoffhalteteller zur Reduzierung von Wärmebrücken. Das EJOT Linienbefestigungssystem bietet als einziges Flachdachprofil eine zugelassene Lösung für alle Anwendungsfälle im Flachdach nach ETA-07/0013 und der aufsteigenden Wand nach ETA-10/0305.

Das Flachdachprofil FP im Detail

Flachdach-Erklaerung.png

Anwendungsbereich

  • Zur Sicherung von Dachbahnen auf Unterkonstruktionen aus Beton, Porenbeton, Stahl-, Aluminiumtrapezprofil, Holz und Holzwerkstoffen
  • Zur konstruktiven Befestigung des Randbereichs
  • Zur Randbefestigung von Dachdichtungsbahnen an aufgehenden Wänden und Dachrandabschlüssen


Eigenschaften

  • Stahl, Aluzink beschichtet
  • Linienbefestigung
  • Leichte Verarbeitung
  • Geringes Gewicht
  • 3 verschiedene Lochdurchmesser kombiniert in einem Profil
  • Gesamtlänge 2,25 m
  • Flexible Anwendungsmöglichkeiten
SIE INTERESSIEREN SICH FÜR UNSERE PRODUKTE?

Dann freuen wir uns über Ihren Anruf.

0800 55 44 444

Gerne können Sie uns auch eine Mail senden.
bau@ejot.com


Weitere Informationen zum Flachdachprofil FP erhalten Sie in der Broschüre sowie in den relevanten Zulassungen
​​​​​​​


Anwendungsvideo zum Flachdachprofil

Anwendung der EJOT Flachdachschiene auf Beton
Teaser-Anwendung-Flachdachschiene-auf-Porenbeton.png
Teaser_Flachdachprofil.jpg

EJOT® Flachdachprofil FP


MEHR

Teaser-Anwendungen-Flachdach.png

Produktportfolio Flachdach


MEHR