1. Startseite
  2. Technische Ausbildungsberufe
  3. Oberflächenbeschichter/-in

Oberflächenbeschichter (m/w)

Oberflächenbeschichter/-innen erzeugen Oberflächen aus unterschiedlichen Materialien, dekorative oder funktionelle Schichten durch chemische und elektrochemische Abscheidung von Metallen und Legierungen, anodische Oxidation, Dünnschichttechniken oder Feuerverzinken.


Ausbildungsstandort: 

Tambach-Dietharz

Dauer der Ausbildung:

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Beginn ist am 1. August eines Ausbildungsjahres.

Voraussetzung:

  • mind. guter Realschulabschluss
  • gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern
  • handwerkliches Geschick
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Betriebliche Ausbildung:

Das erste Ausbildungsjahr findet in der Technischen Bildungsstätte Gotha GmbH statt. Dort bekommen Sie die Grundlagen der Metallbearbeitung vermittelt.
Die weitere Ausbildung erfolgt am Fertigungsstandort Tambach.

Darüber hinaus bieten wir berufssübergreifende Trainings zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung an:
  • Lerntechniken
  • Eigene Potenziale entdecken
  • Teamtraining

Ergänzt werden diese durch fachliche Seminare von internen Trainern, die sich auf die EJOT Produkte und Prozesse beziehen.

Schulische Ausbildung:

Die schulische Berufsausbildung erfolgt an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd. Der Unterricht findet im Blockmodell statt. Neben dem fachtheoretischen Bereich, der in Lernfeldern gegliedert ist, werden auch die Fächer Deutsch, Gemeinschaftskunde und Wirtschaftskompetenz unterrichtet.


Vergütung:

  • 1. Jahr - 1.008 €
  • 2. Jahr - 1.066 €
  • 3. Jahr - 1.124 €
  • Einstiegsverdienst nach der Ausbildung - ab 2.900 €

Arbeitszeitenregelung:

  • 35 Std.-Woche
  • 30 Tage Urlaub
  • Schichtarbeit