EJOWELD®

Produktdetails

  • Überblick

    • Mischbau-Fügetechnologien
    • Roboteranwendung
    • Automatisierte Zuführung und Setztechnik
    • Elemententwicklung
    • Echtzeit Prozessüberwachung
    • Bauteilzugänglichkeit individuell anpassbar
    • Kompakte Bauform
    • Kurze Taktzeiten

Sebastian Schrodt

Leiter Vertrieb EJOWELD

CAD & mehr - Ihr Online-Service

* Um Zugriff auf unsere CAD-Daten, Werkzeuge und andere Dienste zu bekommen, registrieren Sie sich bitte hier.

EJOWELD® Application Check *

Unser Application Check ermöglicht Ihnen, eine allgemeine Aussage zur Machbarkeit Ihrer individuellen Fügeaufgabe zu treffen.

 

CAD & mehr - Ihr Online-Servicebereich

Im Moment haben Sie leider keine Berechtigung "CAD & mehr" zu nutzen.

Ohne Zustimmung der Verschwiegenheitserklärung können Ihnen diese Daten leider nicht bereitgestellt werden.
Ihre Anfrage wird manuell überprüft, dies kann 1 bis 3 Werktage dauern.

  • Bei technischen Fragen steht Ihnen unser Hotline-Team gerne zur Verfügung +49 2751 529-123
    Probleme mit Ihrem Zugang? Mail an: service-industrie@ejot.com

Zugriff auf die CAD-Daten gewähren

Im Moment haben Sie leider keine Berechtigung "CAD & mehr" zu nutzen.

CAD-Datenzugriff beantragen

CAD & Mehr

Unter "CAD & Mehr" stellen wir ihnen vertrauliche Informationen zu unseren Produkten DELTA PT®, ALtracs® Plus, SHEETtracs® (CAD-Daten,Produktdaten, Zeichnungen etc.), Berechnungsprogramme, Werknormen und Prospekte zur Verfügung. Diese Daten stehen nur für Kunden der EJOT Industriesparte zur Verfügung.


  • Bei technischen Fragen steht Ihnen unser Hotline-Team gerne zur Verfügung +49 2751 529-123
    Probleme mit Ihrem Zugang? Mail an: service-industrie@ejot.com

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wird manuell überprüft, dies kann 1 bis 3 Werktage dauern.
Sie erhalten eine E-Mail sobald ihr Zugang für "CAD & mehr" freigeschaltet wurde.
Vielen Dank für ihre Geduld.



  • Bei technischen Fragen steht Ihnen unser Hotline-Team gerne zur Verfügung +49 2751 529-123
    Probleme mit Ihrem Zugang? Mail an: service-industrie@ejot.com

Prüfen Sie Ihr E-Mail Konto

In der von uns gesendeten E-Mail befindet sich der Link zur Verifizierung Ihres Kontos, bitte klicken Sie diesen an.
Sollten Sie keine E-Mail innerhalb von wenigen Minuten erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.



  • Bei technischen Fragen steht Ihnen unser Hotline-Team gerne zur Verfügung +49 2751 529-123
    Probleme mit Ihrem Zugang? Mail an: service-industrie@ejot.com

Bitte rufe unsere liebe Mareike an die wird dir schon helfen können - Konnte nicht erneuert werden

Upsiii. Hier ist was kaputt - Bitte kontaktieren Sie unseren Kundendienst



  • Bei technischen Fragen steht Ihnen unser Hotline-Team gerne zur Verfügung +49 2751 529-123
    Probleme mit Ihrem Zugang? Mail an: service-industrie@ejot.com

Can not process your request for CAD

Please contact our customer care



  • Bei technischen Fragen steht Ihnen unser Hotline-Team gerne zur Verfügung +49 2751 529-123
    Probleme mit Ihrem Zugang? Mail an: service-industrie@ejot.com

EJOWELD® Reibschweißen mit Reibelement

Mit EJOWELD® besteht für den verbindungstechnischen Anwender erstmalig die Möglichkeit, mit einem robotertauglichen Reibelementsetzgerät Mischverbindungen (Leichtbauwerkstoff / hochfester Stahl) gänzlich ohne Vorbehandlung (Reinigung, Entschichtung, Vorloch) der Fügepartner zu fügen.

 

Mehr zur EJOWELD® Technologie, Anlagentechnik, Qualitätssicherung und dem umfassenden Service finden Sie hier:  

EJOWELD.com

EJOWELD CFF® – Vorlochfreies Verbinden von Leichtmetall-Deckblechen mit höchstfesten Stählen im Strukturbereich

Das EJOWELD CFF® Reibelement ermöglicht das Verbinden von Leichtbauwerkstoffen mit höchstfesten Blechen, wie es insbesondere bei anspruchsvollen Fügeaufgaben im automotiven Strukturbereich zu finden ist. Der große Kopf mit hohlem Unterkopf und die unterschiedlichen Längen des Elementes ermöglichen das vorlochfreie Verbinden von Leichtmetall-Deckblechen mit höchstfesten Stählen in einem großen Anwendungsfenster. Flanschbreiten ab 18 mm sind ideal für dieses Reibelement. Diese Fügetechnologie ist universell einsetzbar, prozesssicher und lässt eine große Varianz an Materialdicken-Kombinationen zu.
Deckblech: Leichtmetall (150–320 N/mm²), Dicke 1,0 - 4,0 mm;
Grundblech: Stahlwerkstoff (270-1.800 N/mm²), Dicke 1,0 - 2,0 mm. 

EJOWELD SRE® – Klein und kompakt, speziell für das Fügen von schmalen Flanschen

Das SRE Reibelement ist nur halb so groß wie das bewährte CFF Element. Das beim Fügeprozess verdrängte Material wird unter dem Kopf hervorgefördert und durch den speziellen Antriebsbit in Form gebracht. Durch seine Geometrie ist das EJOWELD SRE® Reibelement das ideale Verbindungselement für das Fügen von schmalen Flanschen ab 13 mm Breite mit geringen Kopfüberständen. Das Element ist daher prädestiniert für den Einsatz in Tür- und Dachbereichen sowie Anbauteilen. Diese Fügevariante ist durch das geringe Gewicht und die kurze Zykluszeit besonders zuverlässig und wirtschaftlich.
Deckblech: Leichtmetall (150–320 N/mm²), Dicke 1,0 - 2,0 mm;
Grundblech: Stahlwerkstoff (600-1.800 N/mm²) Dicke 1,0 - 2,0 mm. 

EJOWELD® REF – Universelles Fügen von Aluminium und faserverstärkten Kunststoffen

EJOT hat das EJOWELD® Technologie-Portfolio um ein weiteres Reibelement erweitert, dem EJOWELD® REF. Dieses Fügeelement ist hohl, basiert geometrisch auf dem EJOWELD CFF® und ermöglicht das Fügen von Aluminium- oder FVK-Platten auf Aluminium-Blechen. Mit Hilfe eines stufenweise kontrollierten Prozesses lassen sich damit, auf die Ausgangsmaterialien hin optimierte, Verbindungen herstellen. Ein besonderer Vorteil ist die Option, das neue REF Element in einer einzigen Anlage zusammen mit einem CFF zu verarbeiten. Dafür müssen lediglich ein speziell angepasster Amboss und ein zusätzlicher Förderer installiert werden. Durch eine entsprechende Programm- und Fördererauswahl können mit einem Equipment abwechselnd drei verschiedene Materialkombinationen (Al/St, Al/Al; FVK/Al) gefügt werden.

EJOWELD® bietet dem verbindungstechnischen Anwender die Möglichkeit, mit einem robotertauglichen Reibelement-Setzgerät Mischverbindungen, insbesondere Leichtbauwerkstoffe wie Aluminium und höchstfeste Stähle, zu fügen. Für dieses innovative Fügeverfahren ist nun der EJOWELD® Application Check erhältlich, der es dem Anwender ermöglicht, eine allgemeine Aussage zur Machbarkeit der individuellen Fügeaufgabe zu treffen. Dabei ist grundlegend zu unterscheiden, welche Materialien und Dicken verwendet werden sollen und welcher Bauraum zur Verfügung steht.

 

Dieses finden Sie in unserem Servicebereich "CAD & mehr" unter "Berechnungsservice".
Klicken Sie hier, um zur Startseite des geschützten Bereiches zu gelangen.