PFG® Anker
Spreizanker mit extra weiter Spreizzone für minderwertigen Beton

ETA-zugelassene PFG® Anker sind bekannte und anerkannte Spreizanker und werden daher oft als Vorläufer aller Spreizanker bezeichnet. 

Alle SORMAT Anker erfüllen die hohen Qualitäts- und technischen Anforderungen, die von den Behörden gestellt werden. Die vormontierten Spreizanker sind ideal für den Einsatz in einer Vielzahl von Verankerungsgründen. Aufgrund der großen Spreizzone funktionieren diese Anker auch bei Anwendungen mit geringer Betonfestigkeit.

Die Anker sind verzinkt oder schwarz sheradiert erhältlich. Beide Ausführungen sind mit der RoHS-Richtlinie der EU konform.

SORMAT PFG® Originalspreizanker

Grafik mit Eigenschaften der PFG® Ankers
SORMAT bietet sechs verschiedene Modelle von PFG® Ankern an, um allen Kundenanforderungen gerecht zu werden.
Abbildung der sechs PFG® Anker
SIE INTERESSIEREN SICH FÜR DIE PFG® ANKER?

Dann freuen wir uns über Ihren Anruf.

0800 55 44 444

Gerne können Sie uns auch eine Mail senden.
bau@ejot.com


Weitere Informationen zu den PFG® Ankern finden Sie auch in der Zulassung
 


Die Vorteile im Überblick
​​​​​
  • Kann in vielen Verankerungsgründen eingesetzt werden
  • Extra weite Spreizzone sorgt für hervorragende Leistung auch bei Verankerungsgründen minderer Qualität
  • Demontierbar
  • Für mittelschwere Lasten
  • Einfache Montage


Anwendungen

SORMAT PFG® Anker werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, von der Installation schwerer Geräte, der Befestigung von Rollläden und Rolltoren, Aufzugsführungen, Sicherheitsgittern, Rohrleitungen sowie der Befestigung von Geländern. Die Anwendungsmöglichkeiten sind ähnlich wie die des Bolzenankers, funktionieren jedoch insbesondere bei schlechten Untergründen besser. 
​​​​​​​
Typische Anwendungen
  • Rohrhalterungen
  • Fassadengerüste
  • Fassadensysteme
  • Jalousien
  • Stahlkonstruktionen
  • Tore


Application shutter
Application metal gate

Geeignete Verankerungsgründe

Mit SORMAT PFG® Ankern können Sie in einer Vielzahl von Untergründen befestigen. Aufgrund der großen Spreizung des PFG® eignet er sich auch in Materialien etwas schlechterer und poröser Qualität, z.B. in vielen Altbauten.

Häufigste Untergründe​​​​​​​
  • Ungerissener Beton
  • Vollstein
  • Hohlziegel
  • Naturstein
​​​​​​​